Weber Traveler - Der ultimative Camping Gasgrill!? #UNBOXING #REVIEW

Weber Traveler – Der ultimative Camping Gasgrill!? #UNBOXING #REVIEW


Weber bringt mit dem Traveler einen mobilen Gasgrill auf den Markt, der das Herz jedes Campers höher schlagen lässt. Dank seiner ausgeklügelten Features, wie der Gasdruckfeder oder dem automatischen Verriegelungsmechanismus, war es noch nie leichter einen vollwertigen Gasgrill auf Ausflüge mitzunehmen und unterwegs zu betreiben. Durch seinen integrierten Anschluss für Gaskartuschen und den geringen Gasverbrauch, braucht ihr zudem keine großen Gasflaschen mehr mitzuschleppen.

Natürlich ist der Traveler von Weber nicht nur etwas für Camping-Fans, sondern eignet sich durch seine Mobilität und kompakte Bauweise für alle Arten von Ausflügen. Er bietet sich zudem aber auch als eine platzsparende Lösung für die kleine Gartenterrasse oder den Balkon an.

Zum Weber Traveler in unseren Online-Shop:

Passende Gaskartusche für den Weber Traveler:

Passender Kofferraumschutz:

Seitentischerweiterung:

——————————————————————————
Alles weitere rund ums Thema Grillen findet ihr in unserem riesigen Online-Shop:

#weber #gasgrill #unboxing









21 thoughts on “Weber Traveler – Der ultimative Camping Gasgrill!? #UNBOXING #REVIEW

  1. Probably the first unboxing of the product online… Loved to see it since I pre-ordered one yesterday! Would be great to see it in action as well. Cheers from Scotland.

    1. Schau dir mal den TravelQ von Napoleon an, wenn es einer mit zwei Brennern sein soll. Zu diesem haben wir vor kurzem auch ein Video hochgeladen.

    2. @Grillstar.de Ja, den kenne ich. Es ging mir garnicht um Interesse sondern generell ums Produkt. Trotzdem danke für die Antwort.

    3. @G. Schlang hi hab mich auch für Napoleon Phantom TravelQ entschieden. Zwei Brenner, Aludruckguss und 10 Jahre Garantie lassen den Weber alt aussehen. 😉

  2. Ein Vergleich mit dem TravelQ und dem Porta Chef wäre klasse. Die drei sind ja alle für die Reise bzw. auch das Camping gemacht. Hier wäre dann interessant die Mobilität, die Größe, das Gewicht und auch die Möglichkeiten (1, 2, 3 Brenner)

  3. Kann man auch den Weber Gemüsekorb bzw. die Grillschale benutzen oder ist die Deckelhöhe zu niedrig? Wir haben bislang den Q2200

    1. Das lässt sich pauschal nicht festhalten, da es von der Qualität der Gaskartusche und auf welcher Stufe man grillt, abhängt. Grob geschätzt sollten es ca. ca. 30-45 Min unter Vollast sein.

  4. Schlechte Lösung mit der gaskartusche muss abgebaut werden wenn der Grill zusammen geklapt wird

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*
code